Wie wirkt die Kur?

Die moderne Gehirnforschung unterteilt das menschliche Gehirn in drei Teile, das sich durch die Evolution des Menschen so entwickelt hat:

  • Das alte Gehirn, auch Reptilien oder Stammhirn bezeichnet, sichert unsere Lebensfunktion
  • Das mittlere Gehirn, mit dem limbischen System, steuert unsere Emotionen
  • Das neue Gehirn, Großhirn oder auch Neokortex genannt, beheimatet unser Denkvermögen.

Der Hypothalamus, unsere oberste Steuerzentrale, gehört zum Stammhirn. Er ist ein Teil der Verbindung zwischen unserem Körper und den übrigen Regionen des Gehirns. Der Hypothalamus steht in direktem Kontakt mit der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) und verbindet das Hormon- mit dem Nervensystem.

Hier liegt das Geheimnis, denn er lässt sich sowohl über Nerven als auch durch Hormone beeinflussen.

 

Wie Dr. Simeons in seiner Forschunsarbeit nachgewiesen hat, erhöht sich bei einer Schwangerschaft der hCG Spiegel (humanes Choriongonadotropin) im Blut bis auf einen Maximalwert von 230.000 IU/Liter. (Im Normalfall haben gesunde Frauen wie Männer eine hCG-Konzentration im Blut bis zu 5 IU/Liter.)

Dieses Schwangerschaftshormon signalisiert dem Hypothalamus, dass jetzt ein zweites Leben im Körper entstanden, das es zu schützen und bestmöglich zu versorgen gilt. Dies war die Antwort auf die Frage von Dr. Simeons, warum Frauen in Indien, die trotz Mangel so gesunde Kinder zur Welt brachten. Um herauszufinden, ob dieses Hormon auch den männlichen Stoffwechsel beeinflusst, injizierte er fettleibigen Jugendlichen dieses Hormon und ... sie nahmen ab.

 

So entstand seine Kur, die auch als das "Geheimnis der Reichen und Schönen" bezeichnet wird und die bis heute für viel Geld angewandt wird.

 

Nun mögen wir alle keine Hormone verabreicht bekommen. Dank der Homöopathie ist das auch nicht nötig. Denn unser Hypothalamus braucht lediglich die "Information" und die können wir ihm über Tropfen oder Globulis geben.

 

Dennoch sollten Sie den Kurablauf von Menschen erklären lassen, die diese schon erfolgreich erlebt haben oder Sie sprechen mit einem Stoffwechselmediziner darüber.

 

Hier finden Sie Botschafter in Ihrer Nähe. Sie beantworten Ihr Fragen oder begleiten Sie während der Kur!


Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Aargau

Appenzell Ausserrhoden

Appenzell Innerrhoden

Basel-Landschaft

Basel-Stadt

Bern

Freiburg

Genf

Glarus

Graubünden

Jura

Luzern

Nidwalden

Obwalden

Schaffhausen

Schwyz

Solothurn

St. Gallen

Tessin

Thurgau

Uri

Waadt

Zug

Zürich